Platzhalter Platzhalter

Industrie- und Gewerbefläche

Industrie- und Gewerbefläche ist eine baulich geprägte Fläche, die vorwiegend industriellen oder gewerblichen Zwecken dient. Bei der vorherrschenden Nutzung sind folgende Funktionen möglich: 

  • Handel und Dienstleistung, 
  • Ausstellung und Messe,
  • Gärtnerei,
  • Werft,
  • Versorgungsanlage,
  • Förderanlage,
  • Wasserwerk,
  • Kraftwerk,
  • Umspannstation,
  • Raffinerie,
  • Heizwerk,
  • Entsorgung,
  • Kläranlage und Klärwerk,
  • Abfallbehandlungsanlage,
  • Deponie.

Anmerkung: Landseitige Hafenanlagen zählen in der Regel zur Industrie- und Gewerbefläche.

Teilweise werden die baulich geprägten Flächen eines Bergbaubetriebes nicht separat erfasst (altes ATKIS Basis-DLM, Version 3.2), wodurch sich die Industrie- und Gewerbefläche nicht modellgerecht auf die gesamte Tagebaufläche ausdehnt. Dies kann beim neuen Basis-DLM (AAA-Modell, Version 6.0) nicht mehr passieren, weil die Grundflächen tatsächlicher Nutzung nun überlagerungsfrei modelliert werden. Jedoch können regional differenzierte Migrationseffekte beim Übergang vom alten zum neuen ATKIS-Modell für die Industrie- und Gewerbefläche auftreten. 

[Quelle: AdV (2008): GeoInfoDok, ATKIS-Objektartenkatalog Basis-DLM, Version 6.0]