Platzhalter Platzhalter

AAA-Modell

Das AFIS-ALKIS-ATKIS-Modell (AAA-Modell) ist das konzeptionelle Anwendungsschema für die Informationssysteme AFIS, ALKIS und ATKIS, das unter Federführung der Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland (AdV) entwickelt wurde. Die Realisierung dieses Modells dient der Zusammenführung der Grunddaten von AFIS, ALKIS und ATKIS in einem einheitlichen, länderübergreifenden und redundanzfreien Geodatenbestand des amtlichen Vermessungswesens in Deutschland (AAA-Projekt). 

Für das Anwendungsschema wurde zur Beschreibung der Inhalte und Beziehungen die Modellierungssprache Unified Modeling Language (UML) verwendet. Das Anwendungsschema besteht aus Basisschema und Fachschema. Im Basisschema sind grundlegende Eigenschaften von Geoobjekten beschrieben, womit es als Grundlage für Fachinformationssysteme dienen kann.Im Fachschema wird die Gliederung von Objektklassen, Objektartengruppen, Objektarten und deren Attributen beschrieben. Es umfasst sämtliche im amtlichen Vermessungswesen aller Bundesländer vorkommenden Informationen aus den Bereichen Liegenschaftskataster, Topographie/Kartographie und Grundlagenvermessung. 

[Quelle: www.adv-online.de]

Die Bundesländer liefern die Geodaten des ATKIS Basis-DLM seit dem Zeitschnitt 2010 in unterschiedlichen Versionen (3.2 und 6.0). Der Modellwechsel zur neuen ATKIS-Version 6.0 (AAA-Modell) wurde in folgenden Jahren (Monitor-Zeitschnitt) vollzogen: 

  • Baden-Württemberg: 2011
  • Bayern: 2009
  • Berlin: 2011
  • Brandenburg: 2013
  • Bremen: 2011
  • Hamburg: 2009
  • Hessen: 2011
  • Mecklenburg-Vorpommern: 2013
  • Niedersachsen: 2011 
  • Nordrhein-Westfalen: 2009
  • Rheinland-Pfalz: 2009
  • Saarland: 2013
  • Sachsen: 2013
  • Sachsen-Anhalt: 2010
  • Schleswig-Holstein: 2009
  • Thüringen: 2011