Platzhalter Platzhalter

ALKIS

Das Amtliche Liegenschaftskataster-Informationssystem ALKIS ist das bundeseinheitliche Datenmodell, welches zukünftig die fachliche Grundlage für Inhalt und Aufbau des Liegenschaftskatasters liefert. Es vereint die Automatisierte Liegenschaftskarte (ALK) und das Automatisierte Liegenschaftsbuch (ALB) in einem System. Damit können die Flurstücks- und Gebäudegeometrien mit den Attributen des Katasterbuchwerkes (z.B. Nutzungsarten) automatisch verknüpft werden. Das System wurde von der Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder (AdV) entwickelt. Die Einführung in die Praxis erfolgt in Verantwortung der einzelnen Bundesländer. ALKIS ist Teil des einheitlichen AAA-Datenmodells (AFIS-ALKIS-ATKIS) des deutschen Vermessungswesens.

Derzeit werden keine ALKIS-Daten im Monitor der Siedlungs- und Freiraumentwicklung verwendet.