Platzhalter Platzhalter

Themenfelder

Der IÖR-Monitor fokusiert mit seinem Indikatorensystem auf flächenbezogene Informationen, die den Zustand (einschließlich der Qualitäten), die Potenziale, die Umweltrisiken und die Entwicklung von Siedlung einschließlich des Gebäudebestands, Freiraum, Verkehrsnetz sowie die Landschaftsqualität beschreiben.

Dabei wird insbesondere der Zustand (State wie Flächennutzungsanteile, Verkehrsnetzdichten, Flächenproduktivität), aber auch Belastungen (Pressure wie Zerschneidung, Zersiedlung und Flächeninanspruchnahmen) sowie Maßnahmen (Response insbesondere Schutzgebietsanteile) in den Blick genommen.

Die Indikatorenberechnung erfolgt durch die Auswertung von Flächennutzungsdaten (Flächenanteile), deren Bezug auf sozio-ökonomische Daten (Einwohner, Arbeitsplätze, BIP) sowie Umweltdaten (Böden, Schutzgebiete usw.). Kriterien für die Indikatorauswahl sind die thematische und flächendeckende Berechenbarkeit (Verfügbarkeit von Datengrundlagen), die räumliche Vergleichbarkeit (weitestgehend homogenisierte Datengrundlagen), die zeitliche Vergleichbarkeit (dauerhafte Verfügbarkeit der Grundlagendaten).

Der IÖR-Monitor liefert damit auch aggregierte Informationen zu den INSPIRE-Themen Verkehrsnetze, Gewässernetze, Schutzgebiete (Annex 1), Bodenbedeckung (Annex 2) sowie Gebäude, Bodennutzung, Bevölkerungsverteilung, Schutzgebiete, Gebiete mit Naturrisiken (Annex 3).

Grafik: Übersicht über die Themenfelder
Pfeil (Grafik) mit Link zur Startseite