IÖR-Indikatorschema


Eine nach Indikator-Kategorien gegliederte Liste mit allen Indikatoren, die im Monitor der Siedlungs- und Freiraumentwicklung abrufbar sind, steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung. (PDF, 80 KB)

Das nachfolgende Schema, sortiert die Indikatoren nach Themen und bietet einen direkten Zugang zu Karten, Kennblättern und Geodiensten.

Zum Indikator-Begriff und der Berechnungsmethodik informiert der entsprechende Glossareintrag.

Siedlung und Verkehr (SuV)

Nachhaltigkeit

Flächenanteile

Zersiedelung

Bodenversiegelung / Flächenproduktivität

Siedlung

Flächenanteile

Gebäude

Wohngebäude
Materiallager

Grünerreichbarkeit (ÖSL)

Verkehr

Flächenanteile

Netzdichten

Freiraum

Nachhaltigkeit

Flächenanteile

Randdichten

Landschaftszerschneidung

Waldfragmentierung

Windkraft (Energie)

Wald-Ökosystemleistungen (ÖSL)

Landschaft

Hemerobie (Naturnähe)

Landschafts- und Naturschutz

Relief

Hochspannung

Risiko

Hochwasser

Themenfelder des IÖR-Monitors


Der IÖR-Monitor fokussiert mit seinem Indikatorensystem auf flächenbezogene Informationen, die den Zustand (einschließlich der Qualitäten), die Potenziale, die Umweltrisiken und die Entwicklung von Siedlung einschließlich des Gebäudebestands, Freiraum, Verkehrsnetz sowie die Landschaftsqualität beschreiben.

Entsprechend dem DPSIR-Konzept der Europäischen Umweltagentur wird dabei insbesondere der Zustand ("State" wie Flächennutzungsanteile, Verkehrsnetzdichten, Flächenproduktivität), aber auch Belastungen ("Pressure" wie Zerschneidung, Zersiedlung und Flächeninanspruchnahmen) sowie Maßnahmen ("Response" insbesondere Schutzgebietsanteile) in den Blick genommen.

Die Indikatorenberechnung erfolgt durch die Auswertung von Flächennutzungsdaten (Flächenanteile), deren Bezug auf sozio-ökonomische Daten (Einwohner, Arbeitsplätze, BIP) sowie Umweltdaten (Böden, Schutzgebiete usw.). Kriterien für die Indikatorauswahl sind die thematische und flächendeckende Berechenbarkeit (Verfügbarkeit von Datengrundlagen), die räumliche Vergleichbarkeit (weitestgehend homogenisierte Datengrundlagen), die zeitliche Vergleichbarkeit (dauerhafte Verfügbarkeit der Grundlagendaten).

Der IÖR-Monitor liefert damit auch aggregierte Informationen zu den INSPIRE-Themen Verkehrsnetze, Gewässernetze, Schutzgebiete (Annex 1), Bodenbedeckung (Annex 2) sowie Gebäude, Bodennutzung, Bevölkerungsverteilung, Schutzgebiete, Gebiete mit Naturrisiken (Annex 3). 

image/svg+xmlFreiraum Verkehr Flächennutzung/ Bodenbedeckung Potenziale/ Qualitäten Strukturen Ressourcen/ Wertschöpfung Bevölkerungs - bezug Gebäude Baulich geprägte Flächen Siedlungs - freiflächen Gebäudebestand, Gebäudetypen Ökosystem - leistungen (ÖSL) Umweltrisiken Naturausstattung, - nähe u. - schutz Versorgende ÖSL Regulative ÖSL Kulturelle ÖSL Überbauung, Bodenversiegelung Flächenanteile Bevölkerungs - , Siedlungs - , Arbeitsplatzdichte Ausstattung, Erreichbarkeiten, Einwirkbereiche Landschaftszerschneidung, Lebensraumvernetzung / Ökotone Hochwassergefahren Hochwasserschadenspotenziale Siedlungs - strukturtypen Baulückenpotenzial, Durchgrünung , Grünvolumen Waldausstattung und - fragmentierung Verkehrsnetz - dichten Flächen - produktivität Land - und forstwirtschaftliche Ertragsfähigkeit Materiallager Zersiedelung Schutzgebiete Gewässer, Relief, Boden Hemerobie Nachhaltige Energiegewinnung