Was bietet der IÖR-Monitor?


Neuigkeiten

Datum Meldung
15.07.2019Neuer Indikator zur Photovoltaik in der Kategorie "Energie" verfügbar
02.07.2019SAVE THE DATE: Am 20. und 21. April 2020
12. Dresdner Flächennutzungssymposium (DFNS) in Dresden
20.05.2019Hemerobieindikatoren (Anteil naturbetonter Flächen und Hemerobieindex) mit 2018er Werten verfügbar
06.05.2019Präsentationen zum 11. DFNS 2019 verfügbar
05.04.2019Buchpublikation zum DFNS 2018 als Download: Flächennutzungsmonitoring X.
Flächenpolitik – Flächenmanagement – Indikatoren
04.04.2019Programm und Abstracts zum DFNS 2019 - 11. Flächennutzungssymposium
28.02.2019Neue Funktionen: Ortungsfunktion in der Karte, Markierfunktion via Checkbox in der Wertetabelle und neuer Mapserver bei OGC-Diensten

08.11.2018

Neue Raumgliederung "Gemeindeverbände" auswählbar.

26.09.2018Neue Daten für die Indikatoren der Kategorie "Gebäude".
25.09.2018Call for Papers/Posters zum DFNS 2019 - 11. Dresdner Flächennutzungssymposium ist geöffnet.
24.09.2018Neue Publikation "Welche Vorteile bietet die Quantifizierung der Zersiedelung?", Autoren: Martin Behnisch, Jochen A. G. Jaeger, Tobias Krüger

Weitere Neuigkeiten


 

Der IÖR-Monitor ist eine Forschungsdateninfrastruktur des Leibniz-Instituts für ökologische Raumentwicklung (IÖR). Er stellt Informationen zur Flächennutzungsstruktur und deren Entwicklung sowie zur Landschaftsqualität für die Bundesrepublik Deutschland bereit. Anerkennung findet er unter anderem im 3. Geo-Fortschrittsbericht der Bundesregierung (Oktober 2012):

"Die indikatorbasierten Daten des IÖR-Monitors sind für Landes-, Regional- und Stadtplanung von wachsender Bedeutung für eine nachhaltige Raumentwicklung. Sie ergänzen derzeit die Flächenstatistik und werden diese perspektivisch durch ihren höheren Informationsgehalt und die bessere Datenqualität ablösen."

 

Die Daten dürfen unter Nennung der Quelle und der Beachtung der Nutzungsbedingungen verwendet werden. Mehr dazu in den FAQ...

Welche Erkenntnisse liefern die Daten?


Weitere Informationen


Flächenschema des IÖR-Monitors

Beim Monitor der Siedlungs- und Freiraumentwicklung ergänzen sich die Komponenten Siedlungsraum, Verkehrsraum und Freiraum komplementär zur gesamten Gebietsfläche (Flächensumme = 100%). Alle Bodenbedeckungs- bzw. Flächennutzungsarten sind jeweils einer dieser drei Komponenten zugeordnet und können sich in weitere Klassen unterteilen. Weiterlesen...